< Update: PV-Anlagenvergütung
28.02.2018

MELDEPFLICHT PV- UND SPEICHERANLAGEN - MARKTSTAMMDATENREGISTER 2018

Sind Ihre PV-Anlagen und Speicher bereits registriert - Hier aktuelle Informationen zur Anlagen und Speicher Registrierung

    Registrierung von PV-Anlagen im Marktstammdatenregister

Betreiber von PV-Anlagen sind nach dem EEG verpflichtet, die Stammdaten der Anlagen im Marktstammdatenregister einzutragen. Für die Zeit, in der die PV-Anlage nicht registriert war, entfällt der Anspruch auf Auszahlung der finanziellen Förderung nach dem EEG. Im PV-Meldeportal sind nur Anlagen zu registrieren, die in Betrieb genommen wurden. Die Anlage muss spätestens einen Monat nach der Inbetriebnahme registriert werden.

Registrierung von Stromspeichern im Marktstammdatenregister

Die Marktstammdatenregisterverordnung ist am 1. Juli 2017 in Kraft getreten. Bis zum Start des MaStR-Webportals sind nur Speicher, in die ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen eingespeist wird und die nach dem 01.08.2014 in Betrieb genommen wurde, zu registrieren. Stromspeicher, die vor dem 01.08.2014 in Betrieb genommen wurden, können derzeit nicht registriert werden.

Wichtige Hinweise zur Registrierung

  • Bei der Registrierung handelt es sich um eine vorläufige Meldung mit der Betreiber ihrer Meldepflicht nach der Marktstammdatenregisterverordnung nachkommen können.
  • Die Daten von Stromspeichern, die bereits im Register registriert wurden, müssen aktuell gehalten werden.
  • Nach dem Start des MaStR-Webportals müssen sich alle Betreiber von bestehenden (und neuen) Anlagen im MaStR-Webportal erneut registrieren und die Eintragungen zu ihren Anlagen prüfen und erforderlichenfalls korrigieren und ergänzen. Dies gilt auch für bereits bei der Bundesnetzagentur registrierte Anlagenbetreiber und ihre Anlagen.
  • Das Marktstammdatenregister befindet sich noch im Aufbau. Zurzeit können nur Strom- und Gasnetzbetreiber ihr Unternehmen im MaStR-Webportal registrieren. Für alle anderen Marktakteure ist die Nutzung des MaStR-Webportals ab dem 4. Dezember 2018 möglich.

Mit dem Marktstammdatenregister wird ein umfassendes behördliches Register des Strom- und Gasmarktes aufgebaut, das von den Behörden und den Marktakteuren des Energiebereichs (Strom und Gas) genutzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Registrierung von Photovoltaik Anlagen

Registrierung von Stromspeichern

EEG Registerdaten und EEG Fördersätze